Physiotherapie

Um dies zu erreichen beschäftigt sie sich vor allem mit dem muskulo-skelettalen System des Körpers. Die Anwendung verschiedener passiver und aktiver Behandlungsformen kommen zum Einsatz um eventuelle muskuläre Dysbalancen, strukturelle Verkürzungen oder Bindegewebsverklebungen zu korrigieren. Falsche Bewegungsmuster  und –gewohnheiten werden gemeinsam aufgespürt und durch ergonomisches und physiologisches Verhalten ersetzt.
Der Patient erhält Alltagstipps, ein Heimprogramm, Ergonomieberatung in Bezug auf seinen Arbeitsplatz  um aktiv und selbständig seinen Heilungsprozess  optimal unterstützen zu können bzw. um erneuten Problemen vorzubeugen.

Das Behandlungsspektrum der Physiotherapie ist sehr breit gefächert.

 

Der Schwerpunkt dieser Praxis ist die Orthopädie und die Schmerztherapie. Unter anderem können folgende Beschwerdebilder und Erkrankungen mit Physiotherapie behandelt werden:

+ Rücken und Gelenkschmerzen bei Fehlhaltungen

+ Erkrankungen des rheumatischen Formenkreises und Arthrose

+Beckenbodentraining

+nach Operationen und Gelenksersatz

+akute Verletzungen, Überlastungen, Muskelverspannungen

+ neurologische Erkrankungen: Mobilitätstraining bei Schlaganfall oder  Parkinson